Home   |  Kontakt   |  H.E.L.P. Global
 
Home > H.E.L.P. > H.E.L.P.-Therapie

H.E.L.P. hilft

Effizient, sicher, nachhaltig.

LDL-Entwicklung

Selektivität und ein hoher Wirkungsgrad zeichnen die H.E.L.P.-Therapie aus:

  • H.E.L.P. ermöglicht die effektive, gleichzeitige Elimination von LDL-Cholesterin, Lp(a) und Fibrinogen. Weitere proinflammatorische Faktoren, wie das hs C-reaktive Protein und die Zelladhäsionsmoleküle E-Selectin, I-CAM und V-CAM-1 werden ebenfalls abgesenkt. Die Plasmaglobuline bleiben dabei unbeeinflusst.
  • Das HDL-Cholesterin steigt bei regelmäßiger Behandlung im Therapieintervall an.
  • Die H.E.L.P.-Apherese mit dem Plasmat® Futura ist ein sicheres, effektives sowie schonendes Verfahren und wird deshalb gut von Patienten vertragen. Für die medikamentöse Primärtherapie gibt es keine Kontraindikationen. Gut dokumentierte Langzeitstudien belegen die hohe klinische Wirksamkeit der Therapie.
  •  Entfernt effektiv die Risikofaktoren der Atherosklerose
  • Minimiert die Häufigkeit koronarer Ereignisse
  • Wirkt nachhaltig bei vielfältigen Indikationen
  • Wissenschaftlich dokumentiert

 

Die Vorteile der H.E.L.P.-Therapie und damit einhergehend die Reduzierung der Rate einzelner koronarer Ereignisse vor und nach der Apherese veranschaulichen eindrucksvoll die beiden Abbildungen. 


  • Reduktion des Lipoprotein(a)-Spiegels
  • Reduktion des oxidativen Stress auf zellulärer Ebene
  • Positive Beeinflussung der endothelialen Entzündungsprozesse
  • Positive Effekte auf die mikrovaskuläre Atherosklerose
  • Reduktion thrombotischer Faktoren durch:
    1. Reduktion des Fibrinogens
    2. Reduktion der proinflammatorischen Plasmaproteine wie hsCRP
    3. Reduktion der Zelladhäsionsmoleküle V-CAM-1, I-CAM und E-Selection